Musik kann Herz und Seele erreichen und damit stärken.

Hier die Songs, die mir momentan gut tun und mich beruhigen.

Welche Songs tun dir gut?

Ich würde mich über Titel und Interpret in den Kommentaren freuen!

Übrigens: Alle Songs, die ich öfters höre, kaufe ich auf offiziellen Plattformen, um die KünstlerInnen zu unterstützen.

1.) „Baba Yetu“ komponiert von Christopher Tin

Das ist das „Vater unser“ übersetzt auf Swahili. Hier ein Video mit Swahili und englischer Übersetzung. Ich lerne gerade Swahili, daher mein Interesse in diese Richtung 🙂

2.) „I Say A Little Prayer“ von Aretha Franklin

Den Refrain singe ich manchmal innerlich, wenn der Fluss bei einer Rosen-Sitzung stockt, um die Leichtigkeit einzuladen und mich mit meinem Herzen zu verbinden.

3.) „I will“ von den Beatles.

Dieser Song kann meine Stimmung rasch heben.

4.) Bukahara: „Afraid no more“

Diesen Tipp bekam ich gestern von einer lieben Rosen-Kollegin und Freundin aus Berlin, ich mag den Song sehr!

Noch mehr Tipps zu stärkenden Songs gibt´s in meinem Buch „Essanfälle adé“

Möchten Sie das teilen?