Hilfe zur Selbsthilfe bei emotionalem Essen

Dieses Buch kann Ihnen helfen,
sich selbst besser zu verstehen
und neue Wege
aus der Diät-Spirale zu finden.

Das Buch

Essanfälle adé

Vom emotionalen Essen zum persönlichen Wohlfühlgewicht

Buch kaufen
Hörbuch Essanfälle adé

Das Hörbuch

Essanfälle adé

gesprochen von Simone Kabst

Hörbuch kaufen

Leseproben

Hier können Sie zwei PDFs herunterladen, um in Ruhe in das Buch hineinzuschmökern:

Leseprobe Seite 1-26

Leseprobe Seite 177-197

LeserInnen meinen:

Hat mir geholfen auf meinem Weg. Sehr berührend und man weiß, dass man mit seinem Problem nicht alleine auf der Welt ist. Danke Olivia für dieses tolle Buch.

Caro

Ich fand mich in den Erfahrungen/Erzählungen wieder. Zahlreiche Hilfestellungen zum ausprobieren. Es ist so geschrieben, dass man es sehr gut versteht. Ich habe die Kapitel verschlungen, weil ich neugierig war wie es weiter geht. Ich empfehle es sehr gern weiter.

Diana

Ich hätte niemals gedacht, das ein Ratgeber-Buch so gut sein kann. Man fühlt sich endlich mal verstanden. An alle die eine Essstörung haben oder einfach nur Menschen mit Essstörungen verstehen möchten. Dieses Buch ist 100% zu empfehlen. Ich bin begeistert!

W.

Endlich ein Buch, wo ich mich von Anfang an verstanden fühle und mich mich Schritt für Schritt begleitet! Danke Liebe Olivia, nicht nur für dein Buch, sondern auch das tolle und hilfreiche Seminar dazu! Es tut so gut, zu spüren, dass man damit nicht alleine auf der Welt ist!!! Danke, Danke, Danke!

Claudia

Ich bin sehr begeistert von diesem Buch!!! Ich habe schon so einiges versucht um von meinem Ess-Problem loszukommen (Diäten, Kuren, Detox, Ernährungsumstellung, usw.) und dieses Buch ist das erste was mir wirklich geholfen hat bzw worin ich mich wiedererkannt habe. Es war eine unglaublich Erleichterungen zu erfahren, dass man nicht alleine ist und es so vielen anderen auch so geht . Dieses Buch und der Kontakt zu Frau Wollinger haben mich ermutigt erste Schritte in ein „normales“ leben zu gehen.

Mevy

Ich habe in den letzten Jahren sehr viele Bücher zum Thema Ernährung gekauft. Die meisten habe ich bereits nach kurzer Lesedauer wieder beiseite gelegt. Obwohl ich erst bei der Hälfte des Buches bin, bin ich so gefesselt und begeistert, dass ich einfach nicht aufhören kann zu lesen. Ich habe zwar nicht so starke, krampfhafte Essenanfälle wie im Buch beschrieben bzw. habe bereits (auch nach zig Diäten mit Jojo-Effekten) endlich „stabil“ abgenommen, dennoch verhilft es einem den Verführungen im tägl. Alltag zu überstehen. Ich bin total begeistert von der Autorin und diesem Buch. Endlich einmal jemand der Hausverstand und Verständnis in diesem Buch zeigt!

Eine Leserin

Das beste zu diesem Thema, was ich je gehört habe ! Verständnisvoll, erklärend und anregend, den Weg aus der Esssucht zu finden ! Wirklich klasse !!! Es hilft, den ewigen Kampf gegen sich selbst zu beenden.

Birgit

Ich bin so unglaublich froh und dankbar, dass ich auf dieses Buch gestoßen bin. Nach Magersucht mit 12-13 hat sich das ganze in ein extremes Binge-Eating-Verhalten entwickelt. Olivia Wollinger beschreibt alle Phasen / Gefühle / Situationen genau so, wie ich sie mit dieser Essstörung erlebe.. für mich ist das Buch wie eine Bibel. Habe mich selten so verstanden gefühlt. EINFACH TOLL! Die Texte helfen mir jetzt schon so unglaublich viel. Allein dass man endlich komplett verstanden wird ist eine absolute Wohltat. DANKE <3

Ann
weitere Rezensionen lesen

Warum ich dieses Buch schrieb

Als ich noch eine zwanghafte Esserin war, verschlang ich Bücher von ehemals Betroffenen. In ihnen fand ich die Esssucht detailliert beschrieben. Natürlich schilderten all diese Autoren, wie viel besser das Leben ohne Esszwang sei.

Genaue Wegbeschreibung aus dem Teufelskreis

Doch wie, bitte schön, war ihnen dieser Weg von A nach B gelungen?! Welche konkreten Schritte waren sie gegangen? Wie hatten sie auf Rückschläge reagiert?

Diese Fragen blieben zumindest in jenen Büchern, die ich fand, unbeantwortet, und ich blieb enttäuscht zurück.

Daneben durchforstete ich zahlreiche Publikationen von Expertinnen und Experten und fand darin hilfreiche Tipps.

Endlich verstanden werden

Aber ich sehnte mich danach, von einer Person verstanden zu werden, die das Gleiche wie ich durchmacht hatte, die so fühlte wie ich.

Damals versprach ich, ein solches Buch zu schreiben, falls ich je aus meiner Esssucht herausfinden würde.

Hiermit löse ich mein Versprechen ein.

Es tut unendlich gut zu fühlen: Ich bin mit all dem nicht alleine.

Den Leidensweg verkürzen

Ich sagte mir: Wenn es mir mit dem Buch gelingt, auch nur einer Person zu helfen, ihren Leidensweg ein bisschen abzukürzen, dann war es die ganze Arbeit wert.

Mittlerweile lasen viele tausende Menschen das Buch.

Ich erhalte laufend E-Mails, dass es im Leben der LeserInnen viel bewirken konnte.

Vielleicht erhalte ich ja auch von Ihnen eines Tages eine solche E-Mail?

Buch kaufen

Worum geht´s in dem Buch?

„Ist es möglich, sich von Essanfällen zu befreien?“
„Ja, ist es! Ich habe es selbst erlebt.“

Einblick in meinen Erfahrungsschatz

Viele Menschen essen zwanghaft oder aus emotionalen Gründen – so war es auch bei mir. In meinem autobiographischen Ratgeber beschreibe ich jene Schritte, die zu meinem gesunden Essverhalten führten.

Ich gebe offenherzig Einblick in meinem Erfahrungsschatz und teile Erfolge ebenso wie Rückschläge.

Alltagstaugliche Übungen

Mit nützlichen Informationen und alltagstauglichen Übungen unterstütze ich Sie einfühlsam, Ihren eigenen Weg zum Wohlfühlgewicht zu finden.

In meinem ebenso persönlichen wie informativen Ratgeber begleitet ich Sie auf Ihrem Weg aus der Diät-Spirale.

Neues Verhältnis zu „verbotenen“ Lebensmitteln aufbauen

Ich erkläre Ihnen, wie es funktionieren kann, sich alle Lebensmittel zu erlauben, statt sie heimlich mit schlechtem Gewissen zu verschlingen.

Selbstfürsorge erlernen

Ich lebe vor, wie man seine wahren Bedürfnisse erkennt und zulässt, statt sie hinunterzuessen und wie man sich selbst mit Wertschätzung begegnet statt sich zu boykottieren.

Krieg mit dem eigenen Körper beenden

Ich zeige auf, wieso emotionales Essverhalten nicht einfach durch mehr Disziplin geheilt wird und erkläre anhand zahlreicher Tipps wie der Krieg gegen den eigenen Körper beendet werden kann.

Intuitives Essen erlernen

Jahrelang war ich unzufrieden mit meinem Gewicht. Auf selbstkasteiende Diäten folgten regelmäßig Essattacken, bis ich lernte, zwischen physischem und emotionalem Hunger zu unterscheiden.

Achtsamer Umgang mit Gefühlen

Durch achtsamen Umgang mit meinen Gefühlen entdeckte ich, dass das Essen nicht mein Feind ist, sondern mein Freund sein konnte. Ich setzte mir kleine, realistische Ziele und beendete meine überbordende Selbstkritik.

All das und noch viel mehr erfahren und erleben Sie in meinem Buch „Essanfälle adé“.

Ich freue mich darauf, Ihren Weg ein Stückchen begleiten zu dürfen!

Buch kaufen