Es hat ein bisschen gedauert,
nämlich bis zu meinem 48igsten Lebensjahr.
Aber nun habe ich mich getraut
und mit ganzem Herzen
„JA“
zu meinem Mann Manfred Helmer gesagt.

Reifliche Überlegung

Wir lernten uns Februar 2013 kennen, hatten also einige Jahre Zeit, um uns kennenzulernen und zu prüfen.
Was wir auch ausgiebigst getan haben.

Übrigens, eine kleine Vorankündigung:

Manfred macht auch die Rosen-Methode Ausbildung. In nicht allzu ferner Zukunft wird er beginnen, mit Klient*innen zu arbeiten. Wenn es soweit ist, wird es hier im Blog die Infos dazu geben.

Namensänderung

Nach ebenfalls reiflicher Überlegung und Abwägung habe ich mich entschlossen meinen Namen zu ergänzen, zu

Olivia Helmer-Wollinger.

Ich habe den Namen meines Mannes bewusst an erster Stelle gestellt, um mich jedes Mal, wenn ich meinen Namen ausspreche oder niederschreibe daran zu erinnern, dass die Liebe das allerwichtigste im Leben ist.

Manche sagen, Heirat wäre nur eine Unterschrift auf einem Blatt Papier.

Für uns war es einiges mehr, nämlich eine bewusste Entscheidung für einander. Diese Entscheidung gab unserer Beziehung eine neue Tiefe und das fühlt sich gut an.

Möchten Sie das teilen?