Es macht Hoffnung, wenn man fühlen kann: Ich bin damit nicht alleine.

Gerade wenn man sich wieder mal vollkommen bescheuert oder lebensunfähig vorkommt,
tut das der Seele gut.

Dazu braucht es Geschichten anderer Menschen, die mutig sind, sich zu öffnen.

Eine dieser Geschichten ist von Martha Pany.

Podcast "Hoffnung hilft heilen" von Martha Pany

Martha Pany hat den Podcast „Hoffnung hilft heilen“.

Letztes Jahr durfte ich dort Gast sein: Essanfälle adé – und wie es danach weiter geht.

Nun wurde Martha Pany von Valeria Anna Lampert interviewt für ihren Podcast „Psychos

Hier geht´s zum Interview mit Martha

Von der Klientin zur Therapeutin: Wie man die eigenen Krisen als Stärken nutzen kann

Mich berührte es, wie Martha ihre Geschichte teilt, nämlich ehrlich, realistisch, ruhig und immer mit dem Ausblick auf Hoffnung. Auch die Interview Führung von Valeria fand ich gelungen, da sie viel Raum gab und spannende Fragen stellte. 

Am Ende hatte ich das schöne warme Gefühl: Es ist völlig normal und überdies sehr sympathisch, nicht perfekt zu sein.

Podcast "Psychos" von Valeria Anna Lampert

Möchten Sie das teilen?