Hach, schön war´s.

Der Workshop Essanfälle adé ist wirklich etwas sehr besonders.

Na gut, vielleicht bin ich als Workshop-Leiterin ein bisschen befangen, wenn ich diese Behauptung aufstelle. Also lasse ich lieber eine Teilnehmerin zu Wort kommen:

Liebe Olivia, liebe Iris, gerade bin ich auf dem Weg zurück nach Deutschland. Die zwei Tage in der Gruppe schwingen noch nach und das tun sie sicherlich / hoffentlich noch eine Weile.

Viele der Dinge, die Du, Olivia, im Workshop angesprochen hast, stehen so auch in Deinem Buch geschrieben. Doch was vorher eher im Kopf gespeichert war, habe ich nun eingeübt und durch das gemeinsame Erleben in mir gut verankern können. Dafür war das Seminar auf jeden Fall ein Gewinn.
Besonders möchte ich mich aber auch für die liebevolle, zärtliche Atmosphäre bedanken, die ihr beide geschaffen habt. Die Dekoration des Raums, der Duft nach Kerzen, die wunderschön gestalteten Bildsprüche (hurra, ich habe eine Katze!), die Idee mit den Postkarten, der Raum fürs Buffet, ausreichend Zeit für jeden Punkt eures Programms… Alles war mit Bedacht gewählt. Ich denke, damit habt ihr eine Umgebung geschaffen, in der sich jede Frau öffnen wollte. Die eigenen Nöte oder auch die eigenen Weisheiten bei anderen gespiegelt zu sehen, erzeugte ein Gefühl von Nähe und Trost.
Liebe Olivia, liebe Iris, danke für eure Zeit, eure Worte, eure Anrührbarkeit, eure Tipps und eure Offenheit und vielleicht auf ein Wiedersehen in Wien. Für mich hat es sich wirklich gelohnt.

Noch mehr Rückmeldungen unserer Teilnehmerinnen gibt es hier.

Hier noch ein paar bildliche Eindrücke. Auf dem ersten Bild seht ihr meine kompetente Assistentin Iris Lasta von www.gesund-sensibel.at

Fotos (c) Manfred Helmer (Dankeschön!)

Der nächste Workshop ist Sa 16. / So 17. Mai 2020. Anmeldung ist bereits möglich. Frühbucherinnen-Rabatt gibt es bis 2 Monate vor dem Workshop.

Ja, ich möchte mich anmelden!

Möchten Sie das teilen?