Begleitung Ihrer Reise des Lebens

Begleitung Ihrer Reise des Lebens2018-08-17T16:57:46+00:00

Wenn das Leben kein ruhiger Fluss ist

Das Leben ist kein langer ruhiger Fluss. Vielmehr begegnet uns so mache Stromschnelle, Verengung oder Stauung.

Das lässt sich nicht ändern.

Was wir sehr wohl ändern können, ist die Art und Weise, wie wir mit unseren Herausforderungen umgehen.

Wenn wir in uns sind – verkörpert – gelingt es leichter, uns mit unser inneren Kraft zu verbinden. Dann können wir gelassener mit den Aufgaben des Lebens umgehen und die richtigen Entscheidungen treffen.

Das Leben ist eine Reise

Die Herausforderungen des Lebens

Davon gibt es unzählige, wie beispielsweise

  • beruflichen Herausforderungen
  • Konflikte innerhalb der Familie oder Partnerschaft
  • Trennungen
  • Todesfälle
  • Fehlgeburten
  • schockierende Diagnosen
  • die eigene Tochter leidet an Magersucht

Solcherlei Ereignisse können uns aus dem Körper hebeln. Die Körperarbeit hilft uns, mit unserem Körper verbunden zu bleiben.

Sie hilft uns auch zu entspannen. Das ist wichtig, da wir bei Krisen unseren Körper vermehrt anspannen, was den Stress zusätzlich erhöht.

Noch dazu werden in Krisenzeiten oft alte, teilweise unbewusste Muster in uns angestoßen. Dadurch wird die die Situation noch herausfordernder, als sie sowieso schon ist. Diese Muster können mit Hilfe der Körperarbeit ins Bewusstsein geholt werden, was die Gesamtsituation ebenfalls entspannt.

Das Leben ist eine Reise die heimwärts führt.

Wie wird gearbeitet?

Ich arbeite überwiegend mit der Rosen-Methode, bei Bedarf auch mit der EKT-Methode.

Wir nehmen uns in für die Körperarbeit, inklusive kurzem Gespräch zu Beginn, in etwa eine Stunde Zeit. Bei der EKT-Methode nehmen wir uns ca. 1,5 Stunden Zeit, allerhöchstens 2 Stunden. Hier sehen Sie meinen Stundenpreis.

KlientInnen meinen

Liebe Olivia, danke dass du mich durch dieses für mich schreckliche und sehr schwierige Jahr begleitet hast und mich immer wieder aufgerichtet hast  Ich weiß nicht, was ich ohne dich und deine Behandlungen gemacht hätte. … 1000 Dank dafür.

Frau E.

Olivia ist immer wunderbar präsent und mit viel Liebe und Gefühl bei der Sache. Man merkt ganz deutlich, dass ihr die Arbeit Spaß macht. Ihr ruhiger liebevoller Umgang, ihre Kompetenz machen die eine Stunde Behandlung zu einem wundervollen entspannenden Erlebnis. Ich bin danach immer ganz bei mir selbst. Danke, liebe Olivia!

Barbara

Auf der Suche nach Entspannung – bin ich bei Olivia W. gelandet und habe mich sofort wohl gefühlt. Die Behandlung hat mir sehr gut getan! Diese komplette Entspannung & Leichtigkeit nach der Behandlung war einfach genial und habe ich zuletzt (ich glaube) als Kind gefühlt. Auch am nächsten Tag war diese völlige Leichtigkeit noch präsent, obwohl mein Körper bzw. mein Ego sich gegen diese Entspannung im Sinne: „Darf ich entspannen und nichts tun“ wehren wollte. Ich fürchte, das Thema wird mich zwar noch eine Weile begleiten ;-), jedoch bin ich sehr glücklich einen Weg gefunden zu haben, Entspannung & Leichtigkeit wieder spüren zu können. Vielen Dank!

Carmen
Sehr geehrte Frau Mag. Wollinger! Ich möchte Ihnen mitteilen, dass mir die Zeit bei Ihnen gestern sehr gut getan hat – ich habe mich sofort „angenommen gefühlt“ und meinen Körper bewusst gespürt und wahrgenommen. Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Termine. Vielen DANK!
Manu

Habe herrlich durchgeschlafen. Und bin trotz aufregender Dinge viel gelassener! Danke für die tolle Behandlung.

H.

Liebe Olivia, ich danke Dir für Deine Einfühlsamkeit, Dein wunderbares Gespür für die geraden wichtigen Punkte im Leben (auch wenn die im ersten Moment gar nicht gerne gehört werden von mir) und Deine oft so weisen Worte. Danke, dass Du mich immer wieder in meinem Leben begleitest und mir immer wieder hilfst, zu mir zurückzufinden, wenn ich mich selbst nicht gut spüren kann. Ich habe schon so viel gelernt und erreicht.

Frau T.
Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

Weiterlesen

Ich bin erfahren mit Stromschnellen, denn ich hatte in meinem Leben einige zu überwinden.
Ich war lange Jahre mit meiner Essstörung beschäftigt, darüber habe ich ein Buch geschrieben. Eine andere Lebenserfahrung, durch die ich gleich zwei Mal durch musste, habe ich in diesem Blogartikel beschrieben.
Noch mehr können Sie in meinem Lebenslauf nachlesen. Das alles hat mich zu dem Menschen werden lassen, der ich heute bin.